Die MacherInnen danken herzlich den zahlreichen HelferInnen:

Buch + Wein (Rosmarie Gfeller), David Schilling, Dicziunari Rumantsch Grischun DRG (Juliana Tschuor, Frau Genelin), Gion Pol Simeon, Katja Baigger, Simone Meier, Staatsarchiv Graubünden (Elisabeth Bantli), Raphael Gygax, Simone Meier, Léa Flück, Corina Neuenschwander, Roman Ulrich, Sarah Maret, Georges Maret, Auberge aux 4 vents, Alex Ritter, Rita Nicolussi & Team, Frau Schmutz (Dorfbeizli Wenslingen), Thomas Rickenbacher (Metzg Oltingen), Rosmarie Battaglia, Herr Wirz (Historiker, Wenslingen), Frits Brunner (ProSpecieRara), Severin Rüegg, Kurt Scheuble, Patrik Fluri (Varipack AG), Ilse und Jörg Früh, Susanna Rusterholz, Raphaella Arnold, Gabor Fujer, Mischo Valenta, David Meili, Florian Keller, Urs Küenzi (Substitut Berlin), Raphael Hefti, Sigrid Rüegg, Andrea Thal (les complices), Denise Bommer, Hubert Müller (Restaurant Alte Mühle, Olten), Bruno Meier, Thomas Christen, Fabian Leuenberger, Judith Welter, Marco Berwert (Beck Berwert, Stalden), Isabel Rosa Müggler, David Zumstein, Marc Zumstein, Urs Hofer (TR51), Albert Müller (Historiker, Zug), David Hesse, Annegret-Kerstin Meier, Hans Jörg Leu, Daniele Pedrazzini, Don Ernesto Ratti, Parrochia Curio

den GönnerInnen

sowie für Förderbeitrage:
Amt für Kultur Appenzell Ausserrhoden (für einen Beitrag an Heft N°7 Sennenball); Kulturförderung Kanton Nidwalden, Kulturpflege des Kantons Obwalden und Schindler Kulturstiftung in Hergiswil (für Beiträge an Heft N°8 Blasiusbrot); Amt für Kultur Stadt Zug, Amt für Kultur Kanton Zug, Alice und Walter Bossard-Stiftung (für Beiträge an Heft N°9 Zunftmöhli)