Wurstsingen
(November / Wenslingen, BL)

Im November widmet sich Sonntagsfreuden dem wohl üppigsten Festmahl, das in der Schweiz auf den Tisch kommt: der Metzgete. Die Metzgete ist noch immer beliebt. Vergessen aber sind die Kinder, die im letzten Jahrhundert im Baselbiet von Tür zu Tür gingen und mit einem Lied um Würste baten - von ihnen handelt diese Ausgabe. Vorgestellt werden die Hauptdarsteller der Metzgete, das Schwein und die Blutwurst, verfolgt werden die Sprachspiele, die sich mitunter von der Wurst abgeleitet haben und noch heute weit herum bekannt sind.

Mit 4 Rezepten (Blutwurst, Sauerkraut, Lederäpfel, Gebrannte Crème).
Text von Gina-Lisa Bucher, Illustrationen von Matthias Fürst, Corina Neuenschwander, Toby Tam Tamaki Yamazaki, Juliane Wollensack und Angela Häberli, Zuni Halpern, Hannes Gloor.

Bestellen

Wurstingen
Sonntagsfreuden Heft N°3 (November / Wenslingen, BL)
2006, 32 Seiten, Format 14,5 x 21 cm, Heft, drahtgeheftet, deutsch
ISBN 978-3-03919-103-1, Fr. 12.00, Euro 9.00